Einst hat Franz Josef Strauß die diplomatische Bedeutung von Österreich gegenüber Deutschland wie folgt beschrieben: “Sollten die Österreicher einmal Bayern angreifen, dann werde sich die Passauer Stadtfeuerwehr darum kümmern.” So wusste Österreiche ziemlich genau, welche Bedeutung es für Franz Josef Strauß hatte.

Bereits ein paar Jahre später wäre der Satz von Strauß wieder passend gewesen, nämlich als es um die Öffnung der DDR-Grenze und die Vereinigung von Deutschland ging. Flüchtlinge auffangen, Decken verteilen und Begrüßungsgeld auszahlen, das musste getan werden, aber musste das gleich das ganze Bayernland erschüttern? Man begrüßte die DDR-Bürger noch freundlich, als sie ihren ersten Kurzausflug nach München machten, einmal Hofbräuhaus und zurück, dann aber wollte man wieder seine geheiligte Ruhe. Diese Aufgaben hätte eigentlich auch von der Passauer Stadtfeuerwehr erledigt werden können, aus Sicht der Münchener.

Diesen Beitrag weiterlesen… »

Archives